Sonntag, 12. Dezember 2010

KEKSE!!

Irgendwie verkommt mein Blog zu einem reinem Back-und Futterblog. ;)
Ich hab mich dieses Wochenende nämlich mal wieder in die Küche gestellt und Plätzchen gebacken, wie es sich gehört zur Weihnachtszeit. Das Backen an sich dauert gar nicht so lange (auch wenn der Teig vorher eine Stunde in den Kühlschrannk muss, bevor man die Plätzchen ausstechen kann), aber das Verzieren hat mich den ganzen Nachmittag gekostet. Aber es hat sich gelohnt! Auch wenn einige Plätzchen die Zielgerade nicht erreicht haben (angebrannt, zerbrochen oder vom Ehegatten aufgefuttert), so können sich die, die es geschafft haben sich auf jeden Fall sehen lassen.








Leider werde ich demnächst wohl nicht mehr so oft Bilder posten können, da ich meine Kamera geschrottet habe (nach ein paar Wochen...^^"). Bis ich eine neue habe, werde ich also auf die Gunst meines Ehegatten hoffen müssen oder meine "Outfits-of-the-Day" erst Wochen später posten können, wenn ich meine Smena benutze ;)

Ich werde dennoch versuchen euch weiterhin mit Blogeinträgen zu beglücken, sobald es etwas Interessantes zu berichten gibt.

Kommentare:

  1. sie sehen SO unglaublich lecker aus! :>
    meine mom hat heute auch plätzchen gebacken, allerdings hat sie die butter vergessen.. sie sind steinhart :D

    AntwortenLöschen
  2. ja ich habe auch gestern von meinen keksen gebloggt. aber deine sehen mit mehr liebe gemacht aus, wenn du den ganzen nachmittag dran gesessen hast. ich hab die deko nur drüber geworfen ;-)

    LG

    AntwortenLöschen
  3. wie hat sie denn das geschafft die butter zu vergessen und den taig dann aber auszurollen? ist das nicht total krümelig?? :D
    und danke. die shen sogar nicht nur so aus, die sind es auch ;) (sagt mein freund :P)

    AntwortenLöschen
  4. Die sehen totaaaal lecker aus, die Kekse!

    AntwortenLöschen